Lupe

Werdegang Dipl.-Ing. Stefan Grosse

  • Jahrgang 1966
  • 1986:
    Abschluss Berufsausbildung Feinmechaniker
  • 1995:
    Abschluss Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Beginn Beratungstätigkeit mit Schwerpunkten Technologie, Umwelt und Finanzierung, Jena
  • 1999:
    Berater in Technischer Unternehmensberatung, Köln
  • 2004:
    Beginn Selbständigkeit, Köln
    Gründung Ingenieurbüro Stefan Grosse Innovations- und Umweltmanagement SGIuM
  • 2006:
    Eröffnung Büro in Gräfenberg
  • 2008:
    Sitzverlegung Büro von Gräfenberg nach Altdorf b. Nürnberg
  • 2019:
    15 Jahre Ingenieurbüro Stefan Grosse SGIuM

Branchenschwerpunkte:

  • Digitalisierung Geschäftsprozesse
  • Digitale Markterschließung
  • Maschinenbau
  • Elektrotechnik
  • Medizintechnik
  • Oberflächentechnologien
  • Informations– und Kommunikationstechnologien
  • Holz, Glas und Kunststoff verarbeitende Industrie
  • Biomassenutzung

News

Forschungszulagengesetz am 01.01.2020 in Kraft gesetzt **)

Mit dem Forschungszulagengesetz (FZulG) wird in Deutschland die Forschung und Entwicklung (FuE) mit den Komponenten Grundlagenforschung, industrielle Forschung und experimentelle Entwicklung erstmalig steuerlich gefördert.

**) stefan-grosse.de bietet keinerlei Auskunft zu individuellen rechtlichen Fragestellungen (Rechtsberatung). Sehen Sie bitte daher von entsprechenden Anfragen ab.

 

mehr erfahren

Kontakt Bild

Kontakt

Stefan Grosse
Sulzbacher Straße 13
90518 Altdorf
Tel.: 09187 / 922 86 62
Fax: 09187 / 922 84 83
E-Mail: mail@stefan-grosse.de