Lupe

Adaptive und lernende Systeme zur verständlichen Interaktion zwischen Mensch und komplexer Technik

"Adaptive, lernende Systeme sollen sich im Sinne des "Design for All" automatisch an die individuellen und altersbedingten Problemlöse- und Lernstrategien des Menschen anpassen, um das Erlernen neuer Fertigkeiten bzw. das Lösen komplexer Aufgaben zu vereinfachen. Die Fähigkeiten und Handlungsoptionen des Menschen können dadurch - situativ mittels Technik - erweitert werden. Der Mensch soll interaktiv mit dem System kommunizieren können, um möglichst ohne spezielles Fachwissen Wege zum Lösen komplexer Aufgaben zu finden. Das technische System sollte dabei aus den Aktionsmustern des Menschen selbstständig neue Handlungsoptionen ableiten können."

Quelle: Bekanntmachung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung von Richtlinien vom 30. September 2013 zur Förderung von Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet "Adaptive, lernende Systeme - Für eine verständliche Interaktion zwischen Mensch und komplexer Technik"

News

Forschungszulagengesetz am 01.01.2020 in Kraft gesetzt **)

Mit dem Forschungszulagengesetz (FZulG) wird in Deutschland die Forschung und Entwicklung (FuE) mit den Komponenten Grundlagenforschung, industrielle Forschung und experimentelle Entwicklung erstmalig steuerlich gefördert.

**) stefan-grosse.de bietet keinerlei Auskunft zu individuellen rechtlichen Fragestellungen (Rechtsberatung). Sehen Sie bitte daher von entsprechenden Anfragen ab.

 

mehr erfahren

Kontakt Bild

Kontakt

Stefan Grosse
Sulzbacher Straße 13
90518 Altdorf
Tel.: 09187 / 922 86 62
Fax: 09187 / 922 84 83
E-Mail: mail@stefan-grosse.de